Velotop - Blog

Hier erscheint Bedeutsames neben Belanglosem, Nachricht neben Tratsch, Unterhaltsames neben Fachsimpelei. In unregelmäßigen Abständen schreiben wir kurze Artikel, die irgendwie im weitesten Sinne mit Transporträdern zu tun haben und die dir hoffentlich Freude bereiten.

19.11.2014 |
Tags:
  • Bullitt
  • Transport
  • Anhänger
  • Prototyp
  • Lastenrad

Prototyp im Alltag

Wir haben einen einfachen langen Anhänger gebaut, um mal auszuprobieren, wie lang ein Anhänger hinter einem Fahrrad sein kann, so dass er noch gut fahrbar ist. Mit diesem Anhänger habe ich heute einen Kurzstreckentransport gemacht: 26 lfm. Regalfläche aus der Uni.

Ja, fahren kann man das noch. Aber um solche Lasten öfter damit zu bewegen, bedarf unser Anhänger noch eines besseren Fahrwerks.

Aber: Andere Leute haben dort für weniger Material einen PKW gebraucht. :-)

26 lfm. Holzregal auf dem Weg zur Zweitnutzung nach 40 Jahren Uni.
30.09.2014 |
Tags:
  • Patria
  • Bielefeld
  • local product
  • Lastenrad

Über kurz oder lang

will ich hier nicht streiten. PATRIA hat ein Lastenrad vorgestellt und ich müsste lügen, um zu sagen, dass es sich nicht richtig gut fährt. Was dem Diplomanden Michael da gelungen ist, kann sich sehen und fahren lassen. Wirklich gut.

Lastenrad von PATRIA

Ganz im Stile des Mutterhauses kommt das neue Rad mit einem gemufften Stahlrahmen daher. Die Anzahl der Rohre ist überschaubar und das macht das Rad optisch leicht und gefällig.

Aber was schreibe ich von der Optik? Der Clou ist ja nun mal ein anderer. Die Ladefläche kann man nämlich auffalten und damit das Rad ein gutes Stück kürzer machen. So löst der Ingenieur das Problem des Parkens.

Lastenrad von PATRIA

Die Spatzen in Ostwestfalen pfeifen von den Dächern, was auf der EuroBike im Süden noch eine gute Idee war: Das Rad wird auch im aufgefalteten Zustand fahrbar sein. Warum? Weil sie es können. :-)

Wer eine Idee hat, wie das Rad heissen soll, der kann einen Vorschlag einschicken und gewinnen.

[UPDATE vom 10.04.2015:] Die Entscheidung ist gefallen. Das Rad heisst nun "Pickup".

15.09.2014 |
Tags:
  • Verkehr
  • Verkehrsplanung
  • Gesetze
  • Innenstadt
  • Radverkehr

Regeln sind für alle da

und wer sich mit denen im und für den Straßenverkehr auseinandersetzt, der sieht schnell, dass diese Verallgemeinerung nicht sinnvoll und zielführend ist.

So sind Kraftfahrzeuge und pedalgetriebene Fahrzeuge nicht gleich, sondern grundverschieden in vielen Bereichen, wie z. B. in ihren Möglichkeiten, die Umgebung wahrzunehmen oder flexibel zu reagieren. Eine sehr interessante Betrachtung liefert dieser Artikel von "Alle Macht den Rädern". Mit einem Plädoyer für angepasste Verkehrsregeln, die mehr Verkehrsteilnehmern in ihrer Diversität gerecht werden.

Radverkehr in Kopenhagen
14.08.2014 |
Tags:
  • Transport
  • Umzug
  • Bullitt

Ladevolumen

Eine der häufigsten Fragen, die wir zu hören bekommen, lautet: "Passt da auch eine Kiste Bier drauf?" Das ist dann die weniger ernst gemeinte Variante von "Was kann man denn damit transportieren?". Um die Frage zu beantworten, probieren wir dann immer in Erfahrung zu bringen, was den Interessenten denn als Ladung vorschwebt.

Um es einfach mal zu visualisieren: Drei Standard-Umzugskartons sind kein Prblem auf der Ladefläche des BULLITT.

Umzugskartons auf dem BULLITT
12.08.2014 |
Tags:
  • Politik
  • Lastenrad
  • Verkehr
  • Innenstadt

Unsere Regierung sieht Potenzial für Lastenräder

Der Bundestag hat in diesen Tagen eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion "Bündnis 90/Die Grünen" veröffentlicht. Darin teilt die Bundesregierung unsere Sicht, dass Lastenräder - mit und ohne elektrische Unterstützung - ein großes Potenzial für den Lastentransport in deutschen Städten haben. Die Bundesregierung hat daher weitere Forschungsprojekte ins Auge gefasst.

Hier die Meldung des Bundestages.
Hier die PDF mit der Anfrage.
Und hier die PDF mit der ausführlichen Antwort (inkl. der Fragen).

24.07.2014 |
Tags:
  • Innenstadt
  • Transport
  • Long Harry

Besondere Transporte

Heute haben wir mit einem "Long Harry" von PEDALPOWER eine Palettenbox von einem Supermarkt geholt. Dabei fiel mir ein Spruch ein, den wenig interessierte "Kunden" öfter mal sagen, wenn sie den Preis eines Transportrads sehen. "Dafür bekomme ich ja einen Gebrauchtwagen", sagen sie dann. Unsere Antwort darauf lautet dann nur noch: "Dann haben Sie aber immernoch kein Fahrrad" (Danke an Felix für diesen schönen Spruch!).

Unnötig zu erwähnen, dass man mit einem Transportrad in der Stadt schlicht weg auch größere Dinge transportieren kann, als mit einem "Gebrauchtwagen".

So haben wir vor einigen Wochen auch eine Waschmaschine quer durch die Stadt gefahren. Das geht erstaunlich gut, wenn auch nicht in dem Tempo, das Felix oder ich sonst gern fahren...

Palettenbox verladen und fertig zum Transport
Waschmaschine auf dem Long Harry
21.05.2014 |
Tags:
  • Zubehör
  • Bullitt

Zwei neue Produkte

Wir arbeiten ja ständig daran, unser Angebot rund um das BULLITT zu vervollständigen. Nun haben wir eine individuell bedruckbare Ladefläche und Rahmenlackierungen in RAL-Tönen ins Programm aufgenommen.

28.04.2014 |
Tags:
  • Innenstadt
  • Verkehr
  • Vorteile Lastenrad

Mobile Werbung

Ihr Lastenrad wirbt für Sie jederzeit. Es hebt sich von der Masse ab und fällt auf.

Wo immer Sie zu tun haben, steht Ihre Werbung vor der Tür. Dazu bringt ein Transportrad große Flächen mit für Ihre individuelle Beschriftung.

Es zieht Leute an, wir empfehlen Ihnen immer ein paar Prospekte Ihres Unternehmens am Rad zu hinterlassen.

Ihr Lastenrad erzählt auf einen Blick, dass hier jemand unterwegs ist, der bewusste Entscheidungen trifft bzw. dessen Arbeitgeber/Unternehmen weiterdenkt und sich entwickelt.

Mit ihm setzen Sie auch ein Zeichen für eine sich wandelnde Stadt.

24.04.2014 |
Tags:
  • Innenstadt
  • Verkehr
  • Vorteile Lastenrad

Kosten vs. Nutzen

Verglichen mit einem PKW ist ein Lastenrad ein Kosten-Nutzen-Gewinner.

Die Anschaffungskosten für ein Transportrad sind deutlich geringer. Die Kapitalbindung fällt überschaubar aus.

Steuern: null.

Versicherung: null. (Evtl. passen Sie Ihre Hausratversicherung an.)

Die Unterhaltskosten inkl. Verschleiß liegen - je nach Nutzung - mit rund 100 EUR pro Jahr unter den Kosten einer jährlichen PKW-Inspektion.

Der Wertverlust ist überschaubar - selbst drei Jahre alte Lastenräder erzielen noch bis 75 % des Neuwerts.

Treibstoff: Gönnen Sie sich ein Vollkornbrötchen mit Linsenpaste plus Salat und später noch ein Eis.

Zugegeben: Neben dem Rad werden Sie noch einiges andere anschaffen, z. B. ein sicheres Fahrradschloss, eine gute Luftpumpe, bequeme Regenkleidung und einen Radwegeplan Ihrer Stadt. Und weil es es praktisch ist, gleich vor dem Lieblingscafé zu parken, könnten Ihre Ausgaben für Kaffeespezialität steigen. Ihre Freunde werden sich freuen.

Gleichzeitig sparen Sie aber auch einiges: "Tickets" für's Falschparken, Besuche in der Waschanlage, Kleingeld für Parkhaus und -automaten, Ärger über Drängler, Staus, Parkplatzsuche, Statussymbolvergleiche usw.

16.04.2014 |
Tags:
  • Bullitt
  • Chuck
  • Commute
  • Berufsverkehr
  • Schule
  • Kinder

Ein "Chuck" als Schul-Shuttle

Anfang der Woche haben wir ein BULLITT "Chuck" an seinen Besitzer übergeben. Nun kam eine Rückmeldung per eMail:

"Heute morgen habe ich bereits meine Tochter 10 km zur Schule kutschiert und bin dann weitere 10 km zur Arbeit gefahren.
Es war herrlich, hat viel Spass gemacht und war richtig flott - meine Tochter war begeistert von der Geschwindigkeit und meinte, sie müsste in Zukunft eine Mütze aufsetzen, weil es ohne zu kalt am Kopf sei!"

Wir freuen uns mit unserem Kunden und wünsche ihm und seiner Tochter viele schnelle Starts in den Tag.

P.S.: Details zu diesem BULLITT finden Sie bei den Beschreibungen zum "Seiten- und Rückwand-Set" und dem "faltbaren Sitz".

"Chuck" als Schul-Shuttle

Seiten